04202 / 6 38 37 0
·
[email protected]
·
Mo – Do: 9:00-13:00 / 14:00-18:00   Fr: 9:00-13:00 / 14:00-16:30
Jetzt Anfragen

Category

Steuerrecht
Steuerrecht-Rechtsanwalt-Kaufmann-Stade
23
Feb

Besteuerung von Bitcoins, Kryptowährungen und Initial Coin Offerings (ICOs)

Die Kryptowährungen und ihr bekanntester Vertreter – der Bitcoin – sind derzeit in aller Munde. Grade die Finanzaufsichts-, Steuer-, und Zollbehörden befassen sich stark mit diesem neuen Markt, um Straftaten zu verhindern. Bei Kryptowährungen handelt sich um Zahlungsmittel, welche auf der Blockchain-Technologie und der dezentralen Speicherung und Verwaltung basieren.   Wer Aktien und Finanzinstrumente über...
Steuerrecht-Rechtsanwalt-Kaufmann-Stade
15
Jan

Haben Sie ihre Rechnungen nummeriert? Ausnahmen von der Hinzuschätzung von Umsatz durch das Finanzamt

  Sie sind Unternehmer und hoffen, die Rechnungen Ihres Betriebes korrekt angelegt zu haben. Haben Sie ein fortlaufendes Nummernsystem eingeführt oder setzen sich Ihre Rechnungsnummern bei jeder Rechnung anders zusammen?   Das Finanzgericht Köln entschied, dass es keine gesetzlich normierte Pflicht gäbe, die ausschließlich ein System vorschreibe, in welchem fortlaufende Nummern zu verwenden seien. Auch...
Steuerrecht-Rechtsanwalt-Kaufmann-Stade
02
Jan

Chance für Unternehmer: Steuerschätzungen

Bei Einnahme- Überschuss-Rechnungen müssen keine lückenlos fortlaufenden Rechnungsnummern vergeben werden. Ein Unternehmer verwendete keine lückenlos fortlaufenden Rechnungsnummern. Jede seiner Buchungsnummern wurde aber nur einmalig vergeben. Diese bauten jedoch nicht nummerisch aufeinander auf. Das Finanzamt war der Auffassung, dass hierin ein schwerwiegender Mangel der Buchführung vorlag. Es hat deshalb eine Gewinnerhöhung unterstellt und eine Steuerschätzung vorgenommen....
28
Jul

Keine Grunderwerbsteuer auf Markisen und Einbauküche

Das Finanzgericht Köln hat entschieden, dass für gebrauchte bewegliche Gegenstände, die mit einer Immobilie verkauft werden, keine Grunderwerbssteuer fällig wird. Weitere Voraussetzung ist, dass für diese Gegenstände keine unrealistischen Kaufpreise bestehen dürfen. Der Fall war dergestalt, dass die Kläger ein Einfamilienhaus für € 292.000,00 erworben hatten. Im notariellen Kaufvertrag war vereinbart, dass von dem Kaufpreis...
28
Jul

Kosten für Abschiedsfeier absetzbar

Aufwendungen für eine Abschiedsfeier, die ein Mitarbeiter anlässlich eines Arbeitgeberwechsels veranstaltet, sind steuerlich als Werbungskosten abzugsfähig. Ein wesentliches Indiz für die berufliche Veranlassung der Feier war der Arbeitgeberwechsel. Ein leitender Angestellter eines Unternehmens wechselte seinen Arbeitgeber. Anlässlich seines Arbeitsplatzwechsels lud er Kollegen, Kunden, Lieferanten, Verbands- und Behördenvertreter zu einem Abendessen in ein Restaurant ein. Die...
02
Jun

Bundestag beschließt Bilanzmodernisierungsgesetz

Der Deutsche Bundestag hat am 26.03.2009 das Gesetz zur Modernisierung des Bilanzrechtes verabschiedet. Im Kern soll das HGB-Bilanzrecht bestehen bleiben. Weiterhin soll das Gesetz den Wettbewerb mit internationalen Rechnungslegungsstandarts (International Financial Reporting Standards (IFRS) ) stärken. Der handelsrechtliche Jahresabschluss bleibt jedoch die Grundlage der Gewinnausschüttung und der steuerlichen Gewinnermittlung. Das Gesetz soll kleinere Unternehmen entlasten....