04202 / 6 38 37 0
·
info@rechtsanwaltkaufmann.de
·
Mo – Fr: 9:00-12:30 / 14:30-17:30
Jetzt Beraten lassen

Category

Steuerrecht
NFT Handel und Recht - NFT Steuer Deutschland
02
Aug

NFT-Steuer und Handel in Deutschland erklärt

Foto: Coinhako gefunden auf Unsplash NFT Steuer und Handel in Deutschland Wie die Besteuerung von NFTs funktioniert und Sie nicht Gefahr laufen, Steuern zu hinterziehen. Nach dem Boom der Kryptowährungen im letzten Jahrzehnt, liegt das Interesse momentan auf dem NFT-Handel. Was NFTs sind und wie die Eigentumsrechte daran ausgestaltet sind, haben wir bereits in einem...
Read More
NFT Tranding Laws - NFT Tax Regulations in Germany
02
Aug

NFT trading and the tax regulations in Germany: When is it tax-evasion?

Photo by Coinhako on Unsplash NFT trading and taxation in Germany How the taxation of NFTs work and how you don’t run into the risk of evading taxes. After the boom of cryptocurrencies in the last decade, the internet is currently on NFT trading. We have already described what NFTs are and how their ownership...
Read More
Kryptowährungen - Steuern sparen beim Finanzamt
29
Dez

Kryptowährungen versteuern – So sparen Sie Steuern beim Finanzamt!

Eigene Darstellung, angelehnt an: Nataliya Vaitkevich von Pexels Kryptowährungen und das Finanzamt – So können Sie Kryptowährungen versteuern und Steuern sparen Privatpersonen in Deutschland müssen sich selbst um die Versteuerung ihrer Kryptowährungen kümmern, denn die Plattformen behalten die Steuern nicht ein, wie das z. B. beim Aktienhandel der Fall ist. Wir erklären hier, wie das funktioniert. WDa der...
Read More
Schulden Erben - Erbe Ausschlagen - Beratung beim Rechtsanwalt
19
Aug

Wann ist es sinnvoll das Erbe auszuschlagen? | Update 2021

Banken werten zunehmend legitime Geldflüsse, die auf Kryptowährungen, wie zum Beispiel dem Bitcoin basieren, als Geldwäscheversuche.
Read More
Kapitalertagssteuer auf Kryptowährungen - Was muss versteuert werden?
08
Jul

Steuern zahlen für Handel mit Kryptowährungen | Update 2021

Banken werten zunehmend legitime Geldflüsse, die auf Kryptowährungen, wie zum Beispiel dem Bitcoin basieren, als Geldwäscheversuche.
Read More
Anwalt-Corona-Überbrüclungshilfe-für-Unternehmen-und-Selbstständige
22
Mrz
Steuerrecht-Rechtsanwalt-Kaufmann-Stade
23
Feb

Besteuerung von Bitcoins, Kryptowährungen und Initial Coin Offerings (ICOs)

Die Kryptowährungen und ihr bekanntester Vertreter – der Bitcoin – sind derzeit in aller Munde. Grade die Finanzaufsichts-, Steuer-, und Zollbehörden befassen sich stark mit diesem neuen Markt, um Straftaten zu verhindern. Bei Kryptowährungen handelt sich um Zahlungsmittel, welche auf der Blockchain-Technologie und der dezentralen Speicherung und Verwaltung basieren.   Wer Aktien und Finanzinstrumente über...
Read More
Steuerrecht-Rechtsanwalt-Kaufmann-Stade
15
Jan

Haben Sie ihre Rechnungen nummeriert? Ausnahmen von der Hinzuschätzung von Umsatz durch das Finanzamt

  Sie sind Unternehmer und hoffen, die Rechnungen Ihres Betriebes korrekt angelegt zu haben. Haben Sie ein fortlaufendes Nummernsystem eingeführt oder setzen sich Ihre Rechnungsnummern bei jeder Rechnung anders zusammen?   Das Finanzgericht Köln entschied, dass es keine gesetzlich normierte Pflicht gäbe, die ausschließlich ein System vorschreibe, in welchem fortlaufende Nummern zu verwenden seien. Auch...
Read More
Steuerrecht-Rechtsanwalt-Kaufmann-Stade
02
Jan

Chance für Unternehmer: Steuerschätzungen

Bei Einnahme- Überschuss-Rechnungen müssen keine lückenlos fortlaufenden Rechnungsnummern vergeben werden. Ein Unternehmer verwendete keine lückenlos fortlaufenden Rechnungsnummern. Jede seiner Buchungsnummern wurde aber nur einmalig vergeben. Diese bauten jedoch nicht nummerisch aufeinander auf. Das Finanzamt war der Auffassung, dass hierin ein schwerwiegender Mangel der Buchführung vorlag. Es hat deshalb eine Gewinnerhöhung unterstellt und eine Steuerschätzung vorgenommen....
Read More
28
Jul

Keine Grunderwerbsteuer auf Markisen und Einbauküche

Das Finanzgericht Köln hat entschieden, dass für gebrauchte bewegliche Gegenstände, die mit einer Immobilie verkauft werden, keine Grunderwerbssteuer fällig wird. Weitere Voraussetzung ist, dass für diese Gegenstände keine unrealistischen Kaufpreise bestehen dürfen. Der Fall war dergestalt, dass die Kläger ein Einfamilienhaus für € 292.000,00 erworben hatten. Im notariellen Kaufvertrag war vereinbart, dass von dem Kaufpreis...
Read More
1 2