Archiv der Kategorie:

Post Image

Missbrauch von Video-Ident-Verfahren – wer haftetet gegen wen?

off

Mittlerweile bieten viele Kreditinstitute zur Identifizierung der Kunden bei unter anderem Kontoeröffnungen ein „Video-Ident-Verfahren“ an. Bei dem „Video-Ident-Verfahren“ können sich die Kunden über einen Videoanrufen gegenüber dem Kreditinstitut identifizieren. Innerhalb dieses Videotelefonats mit Hilfe von Programmen oder Apps muss der Kunde zur Identitätsprüfung einen gültigen Personalausweis oder Reisepass in die Kamera halten und Fragen zu […]

Lesen Sie weiter ...
Post Image

VW Abgasskandal: Raus aus der Musterfeststellungsklage bis zum 30.09.2019

off

Warum eine Abmeldung von der Musterfeststellungsklage Sinn macht: Sofern Sie von dem Dieselskandal betroffen sind und sich der Musterfeststellungsklage angeschlossen haben, haben sie keine Möglichkeit, ihren Schadensersatzanspruch gegen den Automobilhersteller individuell gerichtlich geltend zu machen. Denn beides nebeneinander ist nicht möglich. Sie können jedoch noch bis zur mündlichen Verhandlung am 30. September 2019 zur Individualklage […]

Lesen Sie weiter ...
Post Image

Drei Tage nach Versendung bei der Post ist nicht gleich Zugestellt

off

Wie Sie selbst zu den Behörden, schicken auch die Behörden selbst gerne Bescheide per Post zu. Dieses führt aber oft zu Problemen, denn während Sie selbst immer Fristgerecht die Briefe zuschicken müssen, gilt bei Briefen von Behörden die sogenannte Zugangsfiktion. Nach dieser gilt der Brief am dritten Tag nach Aufgabe zur Post per se als […]

Lesen Sie weiter ...
Post Image

Achtung: Neuer Diesel-Betrug 2019 bei Audi, VW, Mercedes Benz

off

Jetzt von Autoherstellern das Geld zurückholen. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat fast alle Dieselautos von Audi mit Euro 6-Norm und GLK Mercedes-Benz aufgrund des Abgasskandals zurückrufen. Die Kunden sind wiedermal die leidtragenden. Denn durch den neuen Diesel-Skandal ist das Auto jetzt weniger Wert. Außerdem sind da noch die Fahrverbote, die den Diesel weiterhin bedrohen. Müssen Kunden […]

Lesen Sie weiter ...
Post Image

Bitcoin & Handelsplattformen – Risiken und Ansprüche

off

Grundsätzlich unterliegt der Betrieb einer Bitcoin-Handelsplattform – den sogenannten Bitcoin Exchanges – der Erlaubnispflicht und Regulierung der BaFin, soweit die gehandelte Kryptowährung selbst gewerblich als Ware gehandelt wird. Daraus folgt, dass die Regulierungstatbestände des Kreditwesengesetzes (KWG) und des  Zahlungsdienstaufsichtsgesetzes (ZAG) anwendbar sein könnten. Es sind verschiedenen Aufbauten der Handelsplattformen denkbar, welche einer Lizenz bedürfen. So […]

Lesen Sie weiter ...
Post Image

Ihre Rechte nach dem Kauf eines mangelhaften Hauses oder Eigentumswohnung

off

  Sollten sich dem Käufer nach dem Kauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung Mängel zeigen, so besteht oftmals die Frage, welche Rechte Ihm oder Ihr zustehen können und wie diese gegenüber dem Verkäufer geltend gemacht werden können. So bestehen für Sie als Käufer bei einem Schaden bzw. Sachmangel verschiedene Möglichkeiten Ihre Rechte gegenüber dem Verkäufer […]

Lesen Sie weiter ...
Post Image

Schadensersatz und die fehlerhafter Anlageberatung

off

Der Anleger hat bei seiner Kapitalanlage oftmals das Gefühl einen Glücksgriff gemacht zu haben – viel Rendite und ein geringes Verlustrisiko –, woraufhin der Kapitalanlagevertrag sogleich unterzeichnet wird. Der Vertrag zwischen dem Anlageberater und dem Anleger ist hier von großer Bedeutung. Sollten die Pflichten der Anlageberatung im Gespräch nicht eingehalten werden, resultiert dieses oftmals, trotz […]

Lesen Sie weiter ...

Erfolg gegen die Four Gates AG: erneut zahlt die Four Gates einem Anleger die Einlage zurück

Die Bremer Rechtsanwaltskanzlei Kaufmann konnte für einen Anleger das der Gesellschaft überantwortete Geld zurückholen.   Der geschlossene Vergleich sieht die Rückzahlung der vollen Einlagesumme vor und gibt damit dem Anleger das eingezahlte Geld zurück.   Wie das Landgericht Leipzig zuvor feststellte, ist die in den Zeichnungsscheinen verwendete Widerrufsbelehrung fehlerhaft, so dass der Anleger den Vertrag […]

Lesen Sie weiter ...
Post Image

Autofinanzierung bei einer Autobank heute noch widerrufbar!

off

  Kreditwiderruf bringt Chance auf Rückgabe und Rückzahlung. Viele Autobanken haben fehlerhafte Kredit- und Leasingverträge verwendet. Die Folge ist, dass Käufer, die ihr Fahrzeug nach dem 10. Juni 2010 mit einem vom Händler vermittelten Kredit- oder Leasingvertrag finanziert haben, diesen auch heute noch widerrufen können. Sie können dann das finanzierte Auto zurückgeben und erhalten auch […]

Lesen Sie weiter ...
Post Image

Diesel-Skandal: Bekommen Sie den Kaufpreis für Ihr Fahrzeug zurück!

off

  Wegen  des Einbaus  der  vieldiskutierten „Schummelsoftware“  muss Ihr  Händler  Ihr Fahrzeug zurücknehmen und Ihnen den gezahlten Kaufpreis abzüglich der gefahrenen Kilometer zurückerstatten.  Die Zusammenarbeit mit Rechtsanwalt Kaufmann verschafft Ihnen derzeit beste Chancen, Ihren Diesel ohne Verlust zurückzugeben.   VW-Käufer haben jetzt ein obergerichtliches Urteil für die  Rücknahme  eines Fahrzeugs  im  Rücken, das  durch  die „Schummelsoftware“ betroffen ist.  Dies hat  gleichzeitig  auch Signalwirkung  […]

Lesen Sie weiter ...